12345 99633 Württ. TSSD DRG Ep. II Esu Sound V5

Hersteller: Henke

Art.-Nr.: 12345

  • Reduziert
  • Normaler Preis €3.120,00
  • 1 übrig
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Die württembergische Tssd wurde als Schmalspurdampflok für 750mm Spurweite mit der Baurt Mallet ausgeführt. Bei dieser Bauart handelt es sich um eine Verbundbauart, die Hochdruckzylinder sind hierbei am hinteren Rahmen, die Niederdruckzylinder am vorderen Rahmen angebracht. Dieser ist wegen der Vorgabe der guten Bogenläufigkeit als Gelenkrahmen ausgeführt.
Die Maschinenfabrik Esslingen lieferte zwischen 1899 und 1913 insgesamt 9 Maschinen mit den Bahnnummern 41 bis 49 und wurde als Baureihe 99 631 bis 99 639 in den 1920er Jahren bei der Deutschen Reichsbahn eingegliedert. Die beiden letzten Maschinen, die
99 633 und 99 637, liefen auf der Federseebahn zwischen Schussenried und Riedlingen sowie dem allseits bekannten Öchsle zwischen Biberach und Ochsenhausen. Die 99 633 wurde nach ihrer Ausmusterung auf der Jagsttalbahn Möckmühl - Dörzbach und auf dem Öchsle eingesetzt. 
Die dauerhaft beim „Öchsle“ heimische und in den Werkstätten der Zillertalbahn wieder in Betrieb genommene „Eisenbahnromantik“
Lok 99 633 repräsentiert die württembergische Schmalspur der diesjährigen Neuheiten.

Spitzen-Modell der württembergischen TSSD 99633 in 0e - Esu Loksound V5 und Esu Powerpack sorgen für seidenweiches, störungsfreies Fahrverhalten. Lok mit Beleuchtung und Innenbeleuchtung. Fahrwerk stammt von der Fa. Spieth.
Sehenswert dazu- Eisenbahnromantik "Die Federseebahn".